Presse-2000-350-opt.JPG

Presseinformationen

Deutsche Leasing Gruppe bietet Komplettangebot für E-Fuhrparks

Deutsche Leasing Gruppe bietet Komplettangebot für E-Fuhrparks

  • Auswahl und Anschaffung von E- und Plug-in-Hybridfahrzeugen
  • Kilometerverträge mit Full-Service-Leistungen
  • Fördermittelberatung
  • Aufbau, Betrieb und Instandhaltung von Ladeinfrastruktur

Die Deutsche Leasing bietet ihren Kunden ein Komplettpaket zur E-Mobilität an. Es besteht aus den vier Modulen Beratung, Kilometervertrag mit Full-Service-Leistungen, Fördermittel und Ladeinfrastruktur. 

Frank Hägele, Geschäftsführer Fleet der Deutsche Leasing AG
Haegele-Frank-GF-Fleet-300-200.JPG

„Mit diesem Angebot bieten wir unseren Kunden einen reibungslosen Einstieg in die Elektromobilität. Wir decken den gesamten Lebenszyklus von der Auswahl über die Anschaffung, den Betrieb bis hin zur Verwertung an – und das alles aus einer Hand,“ so Frank Hägele, Geschäftsführer Fleet der Deutsche Leasing AG.
 
Die einzelnen Module dieses Angebots stehen auf Kundenwunsch auch als eigenständige Services zur Verfügung.

Das Modul Beratung besteht aus einer Fuhrparkanalyse, auf deren Basis das entsprechende Optimierungspotenzial ermittelt wird. So wird zum Beispiel das Nutzungsverhalten der Fahrzeuge untersucht oder die Car-Policy hinsichtlich Total Cost of Ownership-Kriterien überprüft. Bei der Fahrzeugauswahl stehen den Deutsche Leasing-Kunden sämtliche E-Modelle und Plug-in-Hybride aller Hersteller zur Verfügung.

DL-Stromer-400-267.JPG

Die Kilometerverträge mit Full-Service-Leistungen für die Fahrzeuge bieten dem Kunden den Vorteil, dass das Restwertrisiko bei der Deutschen Leasing liegt. Servicekomponenten wie Wartung und Reparatur, Reifenservice, Versicherung und Schadenmanagement können modular dazu gebucht werden. Mit einer kombinierten Tank-/Ladekarte ist die Mobilität sowohl mit herkömmlichen Treibstoffen als auch mit Strom sichergestellt.

In puncto Fördermittel berät die Deutsche Leasing ihre Kunden bei der Wahl der besten Kombinationsmöglichkeiten der entsprechenden Mittel der Bundesministerien und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Beantragung sowie die Dokumentation, Prüfung und Abrechnung übernimmt die Deutsche Leasing für ihre Kunden.

Bei der Ladeinfrastruktur bietet die Deutsche Leasing über Partner eine Beratung vor Ort beim Kunden. Zunächst ermittelt sie den individuellen Bedarf für Ladelösungen. Danach wird die Ladeinfrastruktur am Unternehmensstandort oder zuhause beim Mitarbeiter aus einer Hand realisiert – inklusive Service und Instandhaltung sowie der richtigen Finanzierung von Mietkauf, Leasing bis hin zur Miete, die gemeinsam mit der Konzernschwestergesellschaft, der Deutschen Anlagen Leasing (DAL) umgesetzt wird.

Über die Deutsche Leasing

Die Deutsche Leasing Gruppe ist der führende lösungsorientierte Asset-Finance-Partner für den deutschen Mittelstand und bietet ein breites Spektrum an investitionsbezogenen Finanzierungslösungen (Asset Finance) und ergänzenden Dienstleistungen (Asset Services). Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Deutsche Leasing das Kompetenzcenter für Leasing und Factoring sowie weitere mittelstandsorientierte Asset-Finance-Lösungen und ergänzende Services im In- und Ausland. Im internationalen Geschäft begleitet die Deutsche Leasing ihre Kunden aus Deutschland in 22 Länder, darunter die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China, Russland und in die USA, sowie nach Kanada und Brasilien.