Presse-2000-350-opt.JPG

Presseinformationen

Wechsel im Vorstand der Deutschen Leasing

Wechsel im Vorstand der Deutschen Leasing

Georg Hansjürgens soll für Matthias Laukin in den Vorstand nachrücken

Georg_Hansjuergens_600-320.JPG

Der Aufsichtsrat der Deutsche Leasing hat Georg Hansjürgens mit Wirkung zum 01.04.2020 in den Vorstand berufen. Hansjürgens folgt auf Matthias Laukin.

„Matthias Laukin hat in den letzten zehn Jahren das internationale Geschäft zu einem wichtigen Erfolgsfaktor der Deutschen Leasing ausgebaut und den Ländergesellschaften neue Strukturen gegeben“, sagt Kai Ostermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leasing. „Wir bedauern, dass Matthias Laukin nicht für eine weitere Vertragsperiode zur Verfügung steht, können seine persönliche Motivation jedoch nachvollziehen.“

Mit Hansjürgens beruft der Aufsichtsrat eine erfahrene Führungskraft aus den eigenen Reihen der Deutschen Leasing in den Vorstand. Hansjürgens kam 2004 als Mitglied der Geschäftsleitung der ungarischen Landesgesellschaft zur Unternehmensgruppe und hat seitdem innerhalb des Ländernetzwerks und in der Zentrale der Deutschen Leasing verschiedene Funktionen übernommen. In den letzten Jahren hat er maßgeblich die Vereinheitlichung von Prozessen und die Einführung eines modernen, einheitlichen IT-Systems in den Ländergesellschaften vorangetrieben.

„Georg Hansjürgens kennt die Herausforderungen des internationalen Geschäfts exzellent“, sagt Alexander Wüerst, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutschen Leasing. „Die Nachfolge ermöglicht einen nahtlosen Übergang.“

Schwerpunkt des internationalen Geschäfts der Deutschen Leasing ist die Begleitung von Unternehmen der DACH-Region in über 20 Absatz- und Investitionsmärkte weltweit. Die Gruppe versteht sich dabei als Partner und Plattformanbieter für die Absatzfinanzierung renommierter Investitionsgüterhersteller.

Tennlinie-grau-schmal-1400-40.JPG

 
Über die Deutsche Leasing

Die Deutsche Leasing Gruppe ist der führende lösungsorientierte Asset-Finance-Partner für den deutschen Mittelstand und bietet ein breites Spektrum an investitionsbezogenen Finanzierungslösungen (Asset Finance) und ergänzenden Dienstleistungen (Asset Services). Innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Deutsche Leasing das Kompetenzcenter für Leasing und Factoring sowie weitere mittelstandsorientierte Asset-Finance-Lösungen und ergänzende Services im In- und Ausland. Im internationalen Geschäft begleitet die Deutsche Leasing ihre Kunden aus Deutschland in 22 Länder, darunter die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China, Russland und in die USA, sowie nach Kanada und Brasilien.

zu den Pressefotos