Bo-105-2000-300.JPG

Kulinarisch gelandet: Helikopter als Foodtruck

Foodtrucks sind heutzutage aus der Welt der Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Vor allem mit ihrer kultigen Optik begeistern die Küchen auf Rädern. Ein besonders ausgefallenes Exemplar ist der umgebaute Food-Helikopter vom Gewerbeküchen-Unternehmer Peter Weiß. Für das ehemalige Flugobjekt bedurfte es einer schnellen und unkomplizierten Finanzierung. Dabei setzte der mittelständische Unternehmer auf eine besonders einfache Investitionslösung der Sparkasse Fürth und der Deutschen Leasing.

Peter Weiß betreibt bereits seit 1998 seine Firma in Fürth: Der Großkücheneinrichter plant, montiert und repariert gewerbliche Küchen und Küchengeräte. Die Idee zu dem außergewöhnlichen „Foodtruck“ entstand, als ein Kunde die Frage stellte, ob es möglich sei, in einem Hubschrauber eine gewerbliche Küche einzubauen, um daraus diverse kulinarische Köstlichkeiten zu verkaufen. Peter Weiß nahm die Hausforderung an und realisierte das Projekt in nur acht Wochen.
 

Eyecatcher auf Messen und Außenveranstaltungen

Ein besonderes Investitionsobjekt: Der umgebaute Helikopter mit Sonnensegel, integrierten Gastronomiegeräten und umfassenden Soundsystem kann drinnen und draußen eingesetzt werden. Quelle: BO.EINHUNDERTFÜNF, Peter Weiß
 
Bo105-580.JPG

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit an Bord des umgebauten Helikopters sind diverse gewerbliche Küchengeräte – unter anderem zwei 10 Liter Tischfritteusen, zwei Geräte zum Warmhalten der Speisen, sowie ein Tischgrill. Dank dieser Ausstattung ist der ehemalige Hubschrauber nun unter dem Namen „BO.HUNDERTFÜNF“ – analog zu seiner Baureihe – für Events aller Art im Einsatz: „Autohäuser nutzen den Hubschrauber als ‚Foodtruck oder Eyecatcher‘ für Neuwagenpräsentationen und Cateringfirmen verwenden die BO.HUNDERTFÜNF für Außenveranstaltungen“, erklärt Peter Weiß. Dabei hilft auch die eingebaute üppige Sound-Ausstattung bestehend aus Mischpult, Subwoofer und Aktivlautsprechern, mit der man Besuchern auch musikalisch einheizen kann. Mithilfe eines Bühnenunterbaus auf Rädern kann der Helikopter bundesweit touren.
 

Umbau ohne großen Aufwand finanzieren

Der Kauf eines entsprechenden Helikopters und solch umfangreiche Umbauten in gerade mal zwei Monaten verlangten allerdings kurzfristig finanziellen Spielraum: Eine schnelle Finanzierungslösung für ein Investitionsvolumen von insgesamt 59.000 Euro war gefragt. Hierbei setze Peter Weiß auf die Expertise seiner Hausbank, der Sparkasse Fürth, die den Küchen-Profi bereits seit vielen Jahren kennt und betreut. „Dem Kunden war dabei nicht nur eine angemessene Laufzeit und monatliche Ratengestaltung wichtig, sondern vor allem auch eine zügige Investitionslösung ohne großen bürokratischen Aufwand, um das Projekt zeitnah und flexibel umsetzen zu können“, skizziert Andreas Lukas, Firmenkundenberater der Sparkasse Fürth, eine zentrale Anforderung an die Finanzierung.
 

Passgenaue Finanzierungslösungen für Geschäfts- und Gewerbekunden

Vor diesem Hintergrund nutzte die Sparkasse den effizienten Prozess der 2-Minuten-Zusage für Geschäfts- und Gewerbekunden, den Sparkassen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Leasing anbieten. Bei Investitionssummen von bis zu 150.000 Euro können Sparkassenberater ihren Firmenkunden ohne Vorlage von umfangreichen Bonitätsunterlagen innerhalb kürzester Zeit ein passendes Angebot – zum Beispiel Leasing oder Mietkauf – unterbreiten.

 
Zitat-380.PNG

„Umgehend holte die Sparkasse Fürth die Deutsche Leasing dazu, um die vertraglichen Details und die schnellste und unkomplizierteste Finanzierunglösung für das ‚besondere‘ Objekt, zu besprechen“, erläutert Stella Haselbauer, Gebietsleiterin der Deutschen Leasing für Sparkassen und Mittelstand. Kurze Zeit später war gemeinsam eine passende Finanzierungslösung gefunden: Das Ergebnis war im konkreten Fall eine Sale-and-Mietkauf-back-Lösung. Das heißt, abgestimmt auf den Bedarf des Kunden, wurden die Laufzeit vereinbart und passgenaue monatliche Mietkaufraten entsprechend des Kaufpreises des Helikopters inklusive Umbaumaßnahmen festgelegt. Die kurzfristige und flexible Verfügbarkeit der Investitionssumme verschaffte der Firma finanziellen Spielraum für die Umbaumaßnahmen des Helikopters und weitere Investitionen.
 

Lob für schnelle Abwicklung der Finanzierung

Peter Weiß zeigte sich mit der Zusammenarbeit mit seiner Sparkasse vor Ort und der Deutschen Leasing zufrieden und lobte die „schnelle und unbürokratische“ Abwicklung seines Investitionsvorhabens mit kurzen Abstimmungswegen und persönlicher Beratung. Der Fürther Unternehmer kann sich so der Zukunft seines besonderen Eventfahrzeugs widmen und ist nach eigenen Angaben „offen für alles“. Man darf gespannt sein, was der findige Küchen-Profi in den kommenden Jahren noch auf die Beine stellt.

Tennlinie-grau-schmal-810.JPG

Quelle: BO.EINHUNDERTFÜNF