Sudhaus_innen-2000-350.JPG

O’zapft is! Bierfässer für die älteste Brauerei der Welt

Als die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan die Anschaffung von 40.000 neuen Bierfässern plante, war eine individuelle Finanzierungslösung mit hoher Beratungsqualität, fairen Konditionen und einer verlässliche Begleitung gefragt. Die Sparkasse Freising und die Deutsche Leasing konnten genau damit überzeugen.
 

Auf einen Blick

  • Kunde: Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan
  • Sparkasse: Sparkasse Freising
  • Investitionsobjekt: 40.000 neue Bierfässer
  • Finanzierungslösung: Teilamortisationsvertrag
     
Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan: Auf dem Weihenstephaner Nährberg in Freising wird seit dem Jahre 1040 Bier gebraut.
Brauerei-600-375.JPG

 
Auf dem Weihenstephaner Nährberg in Freising wird seit dem Jahre 1040 Bier gebraut. Die älteste noch bestehende Brauerei der Welt steht somit für eine fast 1000-jährige Brauerfahrung. Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan ist besonders bekannt für sein Hauptprodukt, das Hefeweißbier, das in circa 50 Länder exportiert wird. Beim Brauprozess setzt das Unternehmen auf modernste Technik und altbewährte Verfahren. Dieses beständige Traditions- und Qualitätsbewusstsein gilt auch für die Schritte nach dem Brauprozess: So geben die Braumeister dem Bier genügend Zeit zum Reifen im Lagerkeller.

Das Sudhaus der ältesten Brauerei der Welt von innen
Sudhaus_innen-600-375.JPG

 
Beim Thema Investitionen setzt Weihenstephan ebenfalls auf Kontinuität und Qualität: Die Brauerei arbeitet seit vielen Jahren verlässlich mit der örtlichen Sparkasse Freising zusammen. Als es um die Finanzierung von 40.000 neuen Bierfässern ging, wurde die Deutsche Leasing mit an den Tisch des Kunden geholt.

Hohe Beratungsqualität und verlässliche Begleitung

30_l_Fass-200-242.JPG

„Dem Kunden war die Möglichkeit einer Leasingfinanzierung mit individuellen Konditionen wichtig“, erklärt Klaus Hartmann, Firmenkundenberater der Sparkasse Freising. „Im Verbund konnten wir genau auf diese Bedürfnisse eingehen und eine entsprechende Sparkassen-Individual-Lösung dem Kunden anbieten“, ergänzt Ralf Löbbert, Gebietsleiter der Deutschen Leasing für Sparkassen und Mittelstand.

whst_glas_betaut_mit_logo-200-375.JPG

„Als Staatsbrauerei müssen wir besonders auf die Konditionen achten. Die Finanzierungslösung aus einer Hand, die individuelle Vertragsgestaltung und die Beratung auf Augenhöhe haben uns überzeugt“, so das Unternehmen Weihenstephan.

Die Bierfässer werden über einen Teilamortisationsvertrag bereitgestellt. Die Abnahme erfolgt in mehreren Tranchen und die Zwischenfinanzierung durch die Deutsche Leasing. Da bleibt nur noch eines zu sagen:

o-zapft-is.JPG